Der trnd Projektblog: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu EMOTION.

 

EMOTION

15.10.08 - 14:01 Uhr

von: Vee

EMOTION-Mitarbeiter stellen sich vor: Peter Hummel.

Name:
Peter Hummel

Position bei EMOTION:

stellv. Chefredakteur

Wie sieht Dein Joballtag bei EMOTION aus (zwei bis drei Sätze.):

Ich bearbeite Themenangebote, redigiere Texte und gebe Artikel in Auftrag. Und ganz besonders gern schreibe ich ab und zu eigene Geschichten.

Seit wann in der Firma:
Februar 2008

Was ist Deine Lieblingsrubrik in der EMOTION?
Die kleine Reisereportage „Der 4. Tag“. Der vierte Tag deshalb, weil das immer der schönste Urlaubstag ist.

Deine aktuelle Top-5 Websites?
www.emotion.de (dort schreibe ich einen Glücksblog)
www.spiegel.de
www.audible de (weil ich süchtig nach Hörbüchern bin)
www.fc-augsburg.de (mein Lieblingsverein)
www.youtube.com (dort die Poker-Beiträge)

Deine aktuelle Top-5 Playlist?
Coldplay, Viva la Vida
Kid Rock, All Summer Long
Jason Mraz, I’m Yours
Miley Cyrus, 7 Things
Metallica, The Unforgiven III

Du liest aktuell?
Tess Gerritsen, Kalte Herzen.

Gute Trends?
Solarenergie, Biere aus der Region, vietnamesisches Essen

Schlechte Trends?
Börsenspekulationen auf Nahrungsmittel, Biere mit Limonade gemischt, Früchte im Essen

3 Personen/Objekte für die einsame Insel?
Meine Familie (Frau und zwei Kinder), mein i-Phone und eine Schaufel (um im Meer das Wasser abzulassen)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 15.10.08 - 17:43 Uhr

    von: Baghiera

    Soso, ne Schaufel zum Meerentwässern?!
    Die armen Meereslebewesen.. Säuger, Fische, Pflanzen.. wo sollen sie dann alle hin? ;)
    Zumindest gibt diese Personenvorstellung schon etwas her.
    Einen David der mit Metallica im Ohr, einer solarangetrieben Schaufel in der Hand, versucht seine Familie mit Essen ohne Früchte zu versorgen :D

    Ich mag im übrigen dieselben Rubrik, und hoffe, dass in der Richtung weiterhin lesbares zu finden ist.
    Das große Thema Psychologie wird, in meinen Augen trotz des guten Vorsatzes, leider teilweise auf eine sehr seichte Ebene gehoben.
    Ich kann mir natürlich gut vorstellen, dass das Unterhaltungsgebot wichtiger ist.

  • 16.10.08 - 09:05 Uhr

    von: summerle

    Interessant und sehr sympatisch :D

  • 16.10.08 - 10:31 Uhr

    von: CJ85

    Finde ich auch sehr sympathisch.

    Die andere Emotion-Mitarbeiterin war auch noch nicht so lange dabei. Wieviel Mitarbeiter habt ihr eigentlich?

  • 16.10.08 - 11:39 Uhr

    von: grafenmama

    Na, da sind ja alle Chancen gegeben, dass die “Emotion” weiterhin so vielseitig und interessant bleibt, wenn solche Menschen sie gestalten, die selber so sind. :-)
    Das Foto strahlt sympatische Freundlichkeit aus. Die Augen verraten aber auch Entschlossenheit.
    Und Zettelchen am Monitor :-) kommt mir sehr bekannt vor.

  • 18.10.08 - 21:20 Uhr

    von: Ruebe1957

    Durchweg ein Sympathieträger. Passt zur Zeitschrift.
    Kommt einfach rüber und an.